Wellness für daheim – Entspannung für Körper, Geist und Seele!Lesezeit: 4 Minuten

Die Tage werden kürzer, das Wetter kälter – die Zeit für Entspannung und Wellness zu Hause ist gekommen!

Schon ein kurzer Wellness Moment zu Hause kann Wunder wirken. Nimmst du dir regelmäßige Auszeiten zu Hause und lässt die Arbeit ruhen? 

Anstatt in teure Wellness Hotels im Bayerischen Wald zu fahren, genieß doch lieber ein privates Spa, um stressigen Situationen zu entfliehen. 

Wie du in deiner eigenen Wohnung die perfekte “Me Time” kreierst, um mal wieder so richtig die Seele baumeln zu lassen, verraten wir dir in diesem Artikel.

Schaffe eine entspannte Atmosphäre

Verbanne alle Ablenkungen und elektronischen Geräte aus deiner näheren Umgebung. Schalte den Fernseher aus und stell dein Handy auf Flugmodus. 

Duftkerzen oder Duftöle helfen dir in die richtige Stimmung zu kommen und Stress abzubauen..  

Verwende Lavendel oder Vanille wirken entspannend, Orangenduft sorgt für gute Laune und Heiterkeit, Lemongras wirkt erfrischend und belebend. 

Vorbereitung ist alles

Damit du auch nach deiner Auszeit im Bad weiter entspannen kannst, nimm dir für den restlichen Tag nichts vor. Suche dir einen schönen Film oder Serie aus, schmeiß dir eine Pizza in den Ofen oder zauber dir ein Candle-Light-Dinner. 

Räume außerdem alle Störfaktoren wie Lernsachen, den Arbeitslaptop o.ä. aus dem Blick. 

Hast du schon einmal autogenes Training ausprobiert? Die Entspannungstechniken helfen selbst dem unruhigsten Geist, sich auf eine kurze Auszeit einzulassen. 

Ab in die Wanne

Lege dir einen flauschigen Bademantel bereit, mache deine perfekte Entspannungs Playlist an und genehmige dir ein kaltes Glas Sekt oder eine Tasse Tee. Lass deine Gedanken frei treiben und

 

Ein Bad in warmem Wasser beugt nicht nur Krankheiten vor. Der Blutdruck sinkt bedingt durch die tiefe Entspannung. In Kombination mit ätherischen Ölen wird jedes Badezimmer zur Spa Suite! Wenn du das richtige Pretty Woman Feeling haben möchtest, bietet sich ein Schaumbad an. 

Der Begriff Spa kommt übrigens aus dem lateinischen Sanus per aquam und bedeutet soviel wie Gesundheit durch Wasser.

Während du in der Wanne liegst, ist die richtige Zeit für eine Gesichtsmaske. Die Haut ist bereits erwärmt, gut durchblutet und kann so die Wirkstoffe besser aufnehmen. Vergiss nicht das Dekolleté, auch hier ist das Fettgewebe dünn und benötigt besondere Pflege. Du solltest sie einige Minuten einwirken lassen. 

Solltest du keine Wanne haben – kein Problem. Auf die Duftkerzen musst du nicht verzichten 🙂 Nach einem kurzen Peeling schwingst du dich unter die Aromadusche.

Die richtige Pflege 

Trockne dich nach dem Bad oder der Dusche nicht komplett ab, sondern tupfe eher. Creme dich anschließend mit einer reichhaltigen Bodylotion oder einem schönen Körperöl ein. So versorgst du die Haut mit dringend benötigter Feuchtigkeit. 

 

Deine Lippen befreist du mit einem Öl-Zucker Peeling von Hautfetzen und versorgst sie zeitgleich mit Feuchtigkeit. 

Eine kleine Massage

Massagen gehören zu den klassischen Wellness Angeboten und zu jedem Wellness Wochenende dazu. So gehört auch Massageöl zu den Must-Have Wellnessprodukten für zu Hause. Massiere dir die Stellen, wo du Verspannungen spürst langsam mit dem Öl oder nimm ein Massagegerät zur Hilfe. 

Für frisch Verliebte oder einfach Wellness zu zweit bietet sich ein Online-Massagekurs an. Hier lernst du in kurzer Zeit die besten Massagegriffe – definitiv eine Investition wert. 

Soulfood

Yogi Tees passen perfekt zu einem entspannten Abend. Du kannst dir aber auch mit Ingwer, Zitrone und Honig einen Detox-Tee selber herstellen. Dies regt die Fettverbrennung an und und stärkt das Immunsystem. Als Snacks eignen sich ein Obstteller oder Gemüse-Sticks. 

Letztendlich gilt aber auch hier – tu, was dich glücklich macht 🙂 

Auszeit für die Seele

Die oberste Prämisse – nimm dir Zeit. Was entspannt dich?
Ein gutes Buch, eine Serie, stricken oder backen? Alles ist erlaubt, solange es dich nicht stresst oder noch weitere Punkte auf deine To-Do Liste bringt. 

Du hast schon ewig nicht mehr mit deiner besten Freundin gequatscht? Dann mach eine Ausnahme von der telefonfreien Zeit und ran an die Strippe. 

Tipps

Was gibt es schöneres, als in ein frisch bezogenes Bett zu hüpfen? Genau aus diesem Grund lieben wir Hotels doch alle. Vielleicht schaffst du es, vor deinem privaten Spa noch dein Bett neu zu beziehen und Lavendelspray aufzusprühen? 

Eine kurze Auszeit als Geschenk? Super! In einen Geschenkkorb mit Wellness Ideen passen Luffa oder Peeling Schwämme, Kerzen, Peeling, Badezusätze, Bodylotion, Gesichts-, Hand- und Fußmasken und natürlich Soulfood.

Was hilft dir dich so richtig zu entspannen? Machst du lieber Wellness zu Zweit oder Alleine? Wir sind gespannt, lass es uns gerne in den Kommentaren wissen!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kennst du bereits diese Beiträge?

  • Lesezeit: 1 Minuten

    Du möchtest deine verbrannten Kalorien und sportlichen Aktivitäten besser überwachen? Das geht ganz einfach mit dem Kauf eines Fitness Armbands! Du hast bisher gedacht, besser die Finger vom Fitness Tracker lassen, wer weiß was es bringt? Damit du im Anbieter-Dschungel den vollen Durchblick hast, haben wir dir verschiedene Geräte für Android Smartphone und Apple herausgesucht.

    Mehr lesen
  • Lesezeit: 1 Minuten

    Die Tage werden kürzer, das Wetter kälter - die Zeit für Entspannung und Wellness zu Hause ist gekommen! Schon ein kurzer Wellness Moment zu Hause kann Wunder wirken. Nimmst du dir regelmäßige Auszeiten zu Hause und lässt die Arbeit ruhen? Anstatt in teure Wellness Hotels im Bayerischen Wald zu fahren, genieß doch lieber ein privates Spa, um stressigen Situationen zu entfliehen. 

    Mehr lesen