Alkohol und abnehmenLesezeit: 4 Minuten

Fitness, Abnehmen und Alkohol? Geht das?

Alkohol und Abnehmen – ein ewiges Thema. Alkohol ist für viele ein Genussmittel. Ein kaltes Weizenbier nach dem Sport oder ein leckerer Wein zum Abendessen? Das allseits beliebte Feierabendbier einmal pro Woche?

Gehört einfach dazu. Doch was für Auswirkungen hat das auf unsere Fitness und Abnehmziele?

Wie wirkt Alkohol auf meinen Körper?

Der glykämische Index ist bei vielen alkoholischen Getränken sehr hoch, was wiederum zu der vermehrten Aufnahme von Kalorien in Form von Snacks oder weiteren Getränken führt. Ihr seht – es ist ein Kreislauf.

Darüber hinaus bevorzugt der Körper Alkohol als Energiequelle vor Proteinen und Kohlenhydraten. Die Leber hat erst einmal genug zu tun, den Alkohol abzubauen. Fettverbrennung findet nicht statt.

Das Stresshormon Cortisol steigt beim Alkoholkonsum ebenfalls an. Der Stoffwechsel wird negativ beeinflusst, die Fettverbrennung verlangsamt sich und die Einlagerung von Körperfett wird erhöht. So geht die Currywurst oder der Burger nach dem Feiern erst recht “auf die Hüften”. Besser gesagt auf den Bauch, denn das viszerale Fett lagert sich zu dem allseits bekannten festen Bierbauch an.

Generell hat der Konsum von Alkohol einen negativen Einfluss auf Herz-Kreislauf-Erkrankungen – aber das ist ein anderes Thema.

Wie viele Kalorien nehme ich durch Alkohol zu mir?

Es gibt Studien, die belegen, dass ein Glas Rotwein gesundheitlich sogar fördernd sein kann. Aber was ist schon ein Glas Wein oder Bier?

Kalorien Bier: zwischen 40 und 60 kcal pro 100 ml
Kalorien Wein: zwischen 60 und 90 Kalorien pro 100 ml

Natürlich schadet diese Dosis unserem Körper nicht, dafür ist die Menge zu gering. Allerdings hat Alkohol einen sehr hohen Kaloriengehalt. Pro Gramm Alkohol sind 7 kcal enthalten.
Dazu kommt, dass er oft mit süßen Getränken gemischt wird wie Sirup, Saft oder Sahne. Manche Cocktails haben einen vergleichbar hohen Kaloriengehalt wie eine Pizza – und das ohne einen Nährstoff zu liefern. Die zusätzliche Energie, die du in manchen Phasen des Trinkens spürst, ist keinesfalls auf die Nährstoffzufuhr zurückzuführen.

Eine gute Alternative ist z. B. alkoholfreies Bier. Hier haben wir nur 5g Kohlenhydrate pro 100 ml (100 Milliliter). Das macht bei einem halben Liter Bier Grad einmal 25g.

Wenn du deine Kalorien zählst, denke auf jeden Fall daran, jedes einzelne Getränk korrekt einzutragen. Du wirst erstaunt sein, wie viel Kalorien ein kleiner Caipirinha hat. Wichtig ist, dass dein persönlicher Kalorienbedarf / täglicher Kalorienbedarf nicht überschritten wird.

Kann ich während einer Diät überhaupt Alkohol trinken?

Kannst du, es ist allerdings nicht empfohlen. Wir verstehen aber, dass dauerhafter, konsequenter Verzicht dem Erfolg einer Diät nicht immer zuträglich ist. Oft wird man dann Opfer von Heißhunger Attacken.
Du machst eine Low Carb Diät? Dann solltest du vor allem auf Bier und Mixgetränke verzichten. Letztendlich macht es die Menge Alkohol.

Wenn du dich dazu entscheidest Alkohol zu trinken, greife auf hochprozentigen, puren Alkohol zurück – wie bspw. Gin, Rum, Whiskey oder Vodka. Diese haben kaum Kohlenhydrate und keinen negativen Einfluss auf deinen Blutzuckerspiegel.

Versuche bei Mischgetränken auf Light-Getränke zurückzugreifen, bspw. Rum mit Cola Zero. Wein kannst du mit Wasser zu einer Weinschorle mixen, um Kalorien einzusparen.

Ein allseits beliebtes Getränk ist der Vodka Soda – nicht ohne Grund auch als “Skinny Bitch” bekannt. Dazu mischst du einfach ca. 4 CL Vodka mit Soda Wasser und gibst eine Zitrone oder Limette hinzu. Fertig 🙂

vodka soda
Vodka Soda gilt als beliebtes Getränk, bei denen, die nicht auf Alkohol verzichten wollen, aber trotzdem abnehmen möchten.

Ich möchte trotz Diät und Fitness weiter Alkohol trinken!

Sei dir bewusst, dass deine Ziele sich damit nach hinten verzögern werden.

Versuche zu jedem alkoholischen Drink auch ein Glas stilles Wasser zu trinken. So hilfst du deinem Körper, die Giftstoffe schnell aus dem Körper auszuschwemmen.

Du kannst deine Getränke (wie bei der Weinschorle) zusätzlich strecken.

Sei dir bei der Auswahl immer der Kalorienbewusst und greife anstatt zu einem Sahne-Cocktail lieber zum Vodka Soda.

Nimm an den Tagen wo du trinkst, so viel Eiweiß und so wenig Fett wie möglich zu dir. Wenn du wenig Fett durch die Nahrung aufnimmst, kann auch weniger eingelagert werden. 🙂

In diesen Büchern, geht Fitness Experte Sjard Roscher genauer auf die Themen Alkohol, Abnehmen und Muskelaufbau ein.

  • Die Fitness Fibel 2.0 von Sjard Roscher

    Die Fitness Fibel 2.0Lesezeit: 7 Minuten

    Bewertet mit 0 von 5

    Mit der Fitness Fibel 2.0 auch als absoluter Anfänger seinen Traumkörper erreichen. Nutze auch du Sjard Roschers jahrelange Erfahrung, Tipps und…

    Kostenlos 0,00
    sofort lieferbar sehr beliebt
    Direkt Bestellen *
  • Female Fitness Fibel von Sjard Roscher

    Female Fitness FibelLesezeit: 6 Minuten

    Mit der Female Fitness Fibel von Sjard Rocher zum weiblichen Traumkörper. Erfahre wie du ohne ewige Workouts und vor allem ohne gefährliche…

    Kostenlos 0,00
    sofort lieferbar sehr beliebt
    Direkt Bestellen *

Du siehst – ein bewusster Alkoholkonsum ist möglich, wenn du abnehmen und fit bleiben möchtest. Allerdings liegt das Stichwort auf bewusst. 🙂 Wenn du eine gesunde Ernährung hast und deine körperliche Aktivität stets gut ist, dann ist es verschmerzbar ein Glas Bier oder anderen Alkohol pro Woche zu trinken. Wenn du täglich einen Liter Wein trinkst, ist es eh an der Zeit deinen Konsum mal etwas kritischer zu hinterfragen 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Kennst du bereits diese Beiträge?

  • Lesezeit: 1 Minuten

    Jedes Jahr stellt man sich die gleiche Frage - was soll ich meinen liebsten zu Weihnachten schenken? Wir haben euch 8 Ideen für Geschenkideen zu Weihnachten herausgesucht, die Fitness und Ausflug verbinden.

    Mehr lesen